Zur Übersicht
Datum
24.01.2008
Thema
Herz-Kreislauf
Art
Forschung
Autor
Arbeitskreis Folsäure & Gesundheit (Hg.)
Quelle
ak-folsaeure.de

Vitamine B12 und Folat: Bei niedrigem Spiegel hohes Risiko für einen Schlaganfall

Ein Mangel an Vitamin B12 in Kombination mit einem niedrigen Folatspiegel steigert das Risiko für Durchblutungsstörungen und Schlaganfälle. Teilweise wird dieser Effekt wohl durch einen erhöhten Homocysteinspiegel bedingt, so das Ergebnis einer Potsdamer Studie.